Motocross Hosen für Frauen


Motocross Hosen für Frauen

Motocross fahren ist kein reiner Männersport - auch das sprichwörtliche "schwache Geschlecht" interessiert sich sehr für diesen Motorsport. Kein Wunder, dass die Ausstatter auch spezielle Motocross Hosen für Frauen entwickelt haben. Dass auch Frauen im Motocross Sport zuhause sind, ist eine schon lange Tradition. Oftmals wird Motocross sogar als Paarsport ausgeübt. Die Leistung der Damen stehen denen ihrer männlichen "Kollegen" in Nichts nach. Was die Eigenschaften der Crosshose Damen angeht, entspricht diese natürlich den Motorcross Hosen, die auf die Proportionen von Herren zugeschnitten ist. Und damit wären wir auch schon bei den Unterschieden - was eine Motocross Hose Damen von der Motocross Hose für Herren unterscheidet, nämlich der Schnitt im Genitalbereich und in Bezug auf die Leibhöhe - eine Frau hat nun einmal eine andere Taillenform als ein Mann. Als Frau solltest du daher beim Kauf von einer Crosshose Damen darauf achten, dass diese an der Hüfte individuell enger oder weiter gestellt werden kann. Dies spielt auch in der Hinsicht eine Rolle, weil sich die Figur einer Frau und damit die Passform der Motocross Hosen für Frauen im Laufe der Jahre deutlich ändern kann - durch Schwangerschaft und andere Hormonumstellungen wie in den Wechseljahren. Wie auch immer - die Motocross Hose Damen braucht einen perfekten Sitz.

Eigenschaften

Die Motocross Hose Damen sollte natürlich auch die Einsätze aus Nylon für die Belüftung haben, an den Stellen, an denen du es als angenehm empfindest. Die Crosshose Damen verfügt entsprechend über einen verstärkten Kniebereich und auch am Gesäß sind die Motocross Hosen für Frauen entsprechend ausgestattet, damit du auf der Maschine sehr gut sitzen kannst bzw. sitzen kannst, ohne dass die Motocross Hose Damen spannt oder zwickt, auch wenn du auf dem Sitz der Maschine ständig herumrutscht bzw. dich aufrichtest und wieder hinsetzt - was beim Motocross fahren durchaus üblich ist und zu den normalen Bewegungsabläufen gehört. Die Crosshose Damen ist natürlich auch dafür ausgelegt, dass sie Hitze widerstehen kann. Dies ist nötig, da sich die Crosshose während des Einsatzes recht nahe am Motor bzw. den anderen warm bzw. heiß werdenden Teile befindet. Die Motocross Hose Damen ist darüber hinaus auch mit Hüftpolstern verstärkt. Diese können bei Bedarf abgenommen werden. Die Motocross Hosen für Frauen sind dabei meist so geschnitten, dass sich der Verschluss oberhalb der Hüfte befindet. auf diese Weise hat eine Frau einen sicheren Halt in der Hose - was auch wegen der Verletzungsgefahr sehr wichtig. Denn das Bindegewebe von Frauen, die bereits mindestens ein Kind zur Welt gebracht haben, ist nicht mehr so straff, wie das von Männern und daher sehr viel anfälliger gegen Verletzungen.

Rolle der Farbe

Anders als die Modelle für den Herren, der den Motocross mit Leidenschaft ausübt, gibt es die Motocross Hosen für Damen in wirklich teils sehr auffälligen Farben. Hierzu gehören auch Farben, die der Motocross Fahrer nie tragen würde - wie Pink. Auch in schönen Designs - außer Streifen in jeglichen Dicken - gibt es die Crosshose Damen. Die Motocross Hosen für Frauen gibt es natürlich passende zu den Jacken, Helmen und der sonstigen Ausstattung.