Shirts


Motocross Jerseys für Frauen

Motocross-Jerseys für Frauen gehören, genauso wie die Hosen und gut passende Stiefel, zur Grundausrüstung jeder Frau die Motocross oder Enduro fährt. Hierbei spielt der Preis sowie das Design bei der Auswahl eine große Rolle. Es gibt aber noch eine ganze Reihe weiterer Faktoren. Wir schildern Dir hier, wo die Unterschiede bei der Motocross Bekleidung Damen liegen und worauf man vor einem Kauf auf jeden Fall achten sollte.

Vorteile des langen Motocross Jerseys für Frauen

Im Gegensatz zu den Mountainbike-Jerseys, gibt es im Motocross-Sport nur Motocross Jerseys für Frauen mit langen Ärmeln. Beim Motocross und Enduro sind die Streckenbedingungen und deren Anforderungen an Kleidung anspruchsvoller, daher ist bei diesem Sport mehr Schutz nötigt. Beachte, dass die Motocross Frauen Jerseys Frauen zwar keine Protektoren ersetzen, aber sie schützen sie vor leichteren Kratzern. Wenn Du Ellenbogenschoner trägst, helfen Dir die langen Ärmel, dass die Protektoren nicht verrutschen und der Schutz somit gewährleistet ist. Grundsätzlich kannst Du auch als Crosserin Mountainbike-Jerseys tragen, jedoch sind die Jerseys im Schnitt und den Features auf diesen Radsport angepasst.

Welche Kriterien bei Motocross Jerseys für Frauen wichtig

Selbst Wind und Wetter hält viele Riderinnen vom Fahren nicht ab, daher gibt es inzwischen Motocross Jerseys für Frauen für sämtliche Anforderungen. Für sehr heißes Wetter, Regen oder viel Wind - haben die Hersteller einige Innovationen bei Motocross Bekleidung Damen mit einfließen lassen. Daher solltest Du Dir vor einem Kauf darüber klar werden, für welchen Einsatzbereich Du das Jersey willst. Je nach der Variante bringen die Trikots viele Vorteile für einen bestimmten Zweck mit, haben aber dazu einige Nachteile für andere Zwecke. Gut belüftete Motocross Jerseys für Frauen z.B. sind aus einem dünneren Material gefertigt, das bessere Luftzirkulation gewährleistet. Das heißt natürlich, dass diese Motocross Frauen Jerseys Frauen natürlich nicht gut gegen Regen und Wind schützen und tatsächlich nur für die heißen anstrengenden Tage auf einer Strecke geeignet ist. Winddichte Motocross Frauen Jerseys Frauen vor Wind schützen und warm halten. Der Nachteil dieser Motocross Jerseys für Frauen ist, dass sie keine Belüftung haben und Du an einem heißen Tag schnell schwitzt. Motocross Bekleidung Damen sind an nassen Tagen: regenfeste Motocross Frauen Jerseys. Frauen werden damit trocken gehalten. Durch das perforierte Material dieser Shirts wird Feuchtigkeit nämlich abgewiesen. Kombinieren die Motocross Frauen Jerseys Frauen mit der Offroad-Jacke sind sie für stärkere Nässe gut gewappnet. Motocross Bekleidung Damen ist zudem modisch geworden und sieht sehr gut aus.

Sehr wichtig für das angenehme Tragegefühl ist auch bei Motocross Bekleidung Damen die Passform. Damit es für jede Dame das passende Motocross-Jersey gibt, bieten viele Marken Motocross Jerseys für Frauen und Kinder an, deren Schnitt den Körperformen angepasst wurde. Vor allem solltest Du auf die Kompatibilität der Motocross Jerseys für Frauen mit dem Brustpanzer achten, denn mit dem zusätzlichen Protektor können manche Motocross Frauen Jerseys Frauen etwas zu eng sein und spannen. Daher solltest Du vor einem Kauf prüfen, ob die Motocross Frauen Jerseys Frauen auch mit einer Protektorenjacke oder einem Panzer kompatibel sind. Motocross Frauen Jerseys, Frauen könnten sie eventuell auch eine Nummer größer kaufen. Wenn Motocross Bekleidung Damen zu eng sitzt, ist sie beim Fahren und auch sonst unangenehm. Zudem wird das Material der Motocross Bekleidung Damen viel stärker strapaziert und schneller abgenutzt.

Worin unterscheiden sich die Motocross Jerseys für Frauen?

Je nach ihrem Einsatzzweck variiert die Belüftung sowie das Material des Trikots. Der offensichtlichste und interessanteste Unterschied ist das Design, das nach der Kollektion und der Marke anders ausfällt. Hier jede Dame ein Jersey, das zu ihr selbst und der restlichen Gear gut passt. Schau Dir unsere Motocross Bekleidung Damen gleich genauer an!