Handschuhe


Motocross Handschuhe für Frauen

Motocross fahren ist für viele sowohl Hobby wie auch Wettkampfsport. Die richtige Kleidung - auch für die Hand - zu Schutz vor Verletzungen und Verschmutzung und für den besseren Griff an den Motocross-Lenker ist sehr wichtig. Das Sortiment groß und vor allem die Unterschiede von Herren Handschuhen fürs Motocross und die MX Handschuhe für Frauen etwas größer als man glaubt. Dass es Unterschiede zwischen Mann und Frau gibt - das ist jedem klar. Wo liegen aber die Feinheiten. Auch dies haben Wissenschaftler herausgefunden. Es sind vor allem Details der Hände und auch die Größe der Hände, die Männer von Frauen unterscheidet. In Bezug auf den Kauf der Motocross Handschuhe für Frauen muss man das auch wissen. Es ist nicht nur die Form der Crosshandschuhe für Frauen, die durchaus feminier ist wie die Männerhandschuhe, die schon teils als "Pranken" bezeichnet werden können. Das macht die Auswahl für Crosshandschuhe für Frauen natürlich noch sehr viel größer, da der Motocross-Fahrer eher eine einzige Lieblingsfarbe hat - Schwarz.

Mann und Frau - der Unterschied macht sich auch bei MX Handschuhen bemerkbar

Motocross Handschuhe für Frauen weisen im Vergleich zu den Motocross Handschuhen für Männer einige Besonderheiten auf. Ein Unterschied ist in der Anatomie der weiblichen Hand begründet: Dem Verhältnis von Zeige- und Ringfinger, eigentlich ein Hinweis auf Attraktivität und Krankheiten sowie sexuelle Vorlieben - was wissenschaftlich nicht belegt ist. Der Unterschied zur Männerhand besteht darin, dass Männer meist längere Ring- als Zeigefinger haben. Bei Frauen ist das meist umgekehrt bzw. beide Finger sind gleich lang. Auch dies müssen die Hersteller der MX Handschuhe für Frauen natürlich berücksichtigen. Darüber hinaus ist die weibliche Hand auch sehr viel schmaler in der Regel als die von Männern. Die Hersteller von Unisex-Handschuhen rechnet sich hier nicht. Auch dies müssen die Hersteller der Crosshandschuhe für Frauen berücksichtigen.

Sicherheit ist alles

Motocross ist ein Sport, der nicht gerade ungefährlich ist - auch nicht für die Hände, die geschützt werden müssen. Aus diesem Grund gibt es überhaupt Motocross Handschuhe für Frauen und Männer. MX Handschuhe sollten zu jeder Grundausstattung von einem Motorcross-Fahrer gehören - egal ob männlich oder weiblich. MX Handschuhe für Frauen weisen - im Sinne der Sicherheit - daher verschiedene Merkmale auf, die speziell dafür gedacht sind, dass sie auf der Motocross-Strecke und auch abseits während des Aufsteigens und Absteigens von der Motocross-Maschine für Sicherheit sorgen. Daher verfügen Crosshandschuhe für Frauen auch über eine Art von Protektoren, wie man sie auch an der übrigen Motocross-Kleidung findet, am Knie zum Beispiel oder am Gesäß - also überall dort, wo das menschliche Skelett über Knochen verfügt, die für den Bewegungsablauf wichtig sind und brechen können. Da auch die Hand aus Knochen besteht, gilt es diese auch besonders zu schützen durch Motocross Handschuhe für Frauen. Doch auch oberflächliche Verletzungen können MX Handschuhe für Frauen verhindern. Zudem sorgen Crosshandschuhe für Frauen dafür, dass die Fahrerin der Motocross-Maschine den Lenker richtig umfassen kann, ohne abzurutschen und dies auch in Situationen möglich ist, wenn die Strecke - was beim Motocross fahren üblich ist - etwas hügelig wird. Die Hand bleibt dank der festen Griffbewegung und dem Grip, der durch die MX Handschuhe für Frauen ausgeübt wird, immer fest am Lenker. Dies gilt auch für feuchtes Wetter, bei dem Motocross trotzdem gefahren wird - sowohl zum Fun, fürs Training und auch im Rahmen von Wettbewerben. Zu den Merkmalen der Crosshandschuhe fur Frauen gehört vor allem, dass diese wasserdicht sind. Die Protektoren für MX Handschuhe für Frauen sind natürlich anders konzipiert als die Protektoren an der übrigen Motocross-Kleidung. Es handelt sich um spezielle Gummi-Applikationen. Diese sind in die Motocross Handschuhe für Frauen schon eingearbeitet und können nicht entnommen werden.

Darauf beim Kauf achten

Die Auswahl für Motocross Handschuhe für Frauen ist groß. Dies betrifft sowohl die Farbauswahl und die Designs sowie die Größe. Crosshandschuhe für Frauen sollten aber niemals nur nach der Farbe und dem Design ausgewählt werden. Wichtigster Kauffaktor sollte die Größe der Crosshandschuhe für Frauen sein. MX Handschuhe für Frauen gibt es in allen gängigen Größen. Vor dem Kauf der Motocross Handschuhe für Frauen ist es wichtig, dass der Handumfang gemessen wird. Dies ist die Grundlage, um die Handschuhgröße zu ermitteln. Wer bei seiner übrigen Motocross-Bekleidung zum Beispiel Größe L trägt, der kann allerdings nicht davon ausgehen, dass er auch in der Größe für die Motocross Handschuhe für Frauen die Größe L wählen muss. Die letztlich passende Größe für Crosshandschuhe für Frauen ist auch von der Norm abhängig, die der jeweilige Hersteller gewählt hat bei der Herstellung der MX Handschuhe für Frauen. Das heißt, die Größen für Motocross Handschuhe für Frauen sind nicht genormt. Im Zweifelsfall hilft eine Anprobe.